Nr. 17/18, 18. Juli 2017

G 20 in Hamburg – eine Nachlese
von Karl Müller
«Macron und die wohlwollende Amnesie der Medien»
von Natacha Polony, französische Kolumnistin
Ein Beitrag zu Völkerverständigung und Frieden
XIV. Deutsch-Russische Städtepartnerkonferenz in Krasnodar | von Eva-Maria Föllmer-Müller
«Nur durch Dialog kann auch Vertrauen wieder wachsen»
Aus den Begrüssungsansprachen der Aussenminister Sergej Lawrow und Sigmar Gabriel in Krasnodar
Auslegeordnung zur Jahresmitte 2017
Harzige Verhandlungen Schweiz / EU und Widerstand der Kantone gegen einen Totalausverkauf des Service public | von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Abwanderung und Migration der Jungen sind kein Schicksal
von Philippe Randin, Nouvelle Planète, Lausanne
Familien brauchen Hilfe, um ihr Feld bewässern zu können
von Xavier Mühlethaler, Nouvelle Planète, Lausanne
Trojanisches Pferd «Digitale Bildung» – Auf dem Weg zur Konditionierungsanstalt in einer Schule ohne Lehrer?
Zu den Bestrebungen von Google, Apple, Microsoft, Bertelsmann und der Telekom, die Bildung in die Hand zu bekommen – und warum fast keiner diese Unterwanderung bemerkt | von Peter Hensinger, M. A.*
Aus dem Vorwort zu «Die Trojanische Maus»
 

Zurzeit ist es aus technischen Gründen nicht möglich über paypal zu spenden.
Bitte bezahlen Sie Ihre Spende auf das untenstehenden Konto.
CH: Postcheck-Konto Nr. 87-644472-4
IBAN: CH91 0900 0000 8764 4472 4
BIC: POFICHBEXXX
oder:
D: Volksbank Tübingen, Konto-Nr. 67517 005,
IBAN: DE12 6419 0110 0067 5170 05
BIC GENODES1TUE
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie, dass unsere Artikel weiterhin auf dem Netz frei abrufbar sind.
Herzlichen Dank zum Voraus!

Zeit-Fragen und Horizons et débats erscheinen auch auf Papier. Erscheinungsweise vierzehntäglich.

Für ein kostenloses Probeabonnement für die nächsten 6 Nummern genügt es, uns Ihre Postadresse per Mail mitzuteilen.

E-mail: abo(at)zeit-fragen.ch

Besten Dank für Ihr Interesse.