Nr. 38 vom 19.9.2011

Keine Aushebelung der Volksrechte
Volksinitiativrecht im Schweizer Ständerat am 20. September 2011 | von Dr. iur. Marianne Wüthrich, Zürich
Österreich: Einspruch und Vorbehalt zum ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus)
Offener Brief von Dr. iur. DI. Heinrich Wohlmeyer und Hon. Prof. Gen. Dipl.-Kfm. Günther Robol Dir. i. R. Beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Künstlich geschürte Angst, um Partikularinteressen durchzusetzen
«Angst und Erpressung gehören seit jeher zusammen» | von Frank Schäffler und Norbert Tofall*
«Hütet euch vor den Schmeichler…:»
 
Verletzung der parlamentarischen Demokratie
Stellungnahme zur Position von Prof. Schachtschneider in «Zeit-Fragen» Nr. 33 | von Prof. Dr. iur. Dr. h.c. Heinrich Scholler
Frankreich ist selber verschuldet
Um den Euro steht es ebenso schlecht wie um den Dollar | Interview mit Alain Bournazel, Generalsekretär des Rassemblement pour l'Indépendence et la Souveraineté de la France
Gesundes Rechtsempfinden und mitmenschliches Feingefühl – eine Aufgabe für Erziehung und Bildung
von Dr. Eliane Gautschi, Psychologin und Sonderpädagogin
Gegen ein Präventionsgesetz
von P.-G. Bieri, Centre Patronal
Wer will uns vorschreiben, was wir zu essen, zu tragen und zu konsumieren haben?