Nr.22 vom 21.5.2012

Zwei wichtige Vorlagen für die Bürger der ­Eidgenossenschaft
von Erika Vögeli
Nein zu «Managed Care»
Leibeigenschaft an «Patientengut» ist eines freiheitlichen und demokratischen Staates unwürdig | von Walter Hippokrates
Transparenz schaffen im Gesundheitsbereich
Die Kosten des Systems wachsen nur moderat. Bund muss seine Aufsichtsfunktion wahrnehmen. Einsparungen im Zusatzversicherungsbereich müssen an die Versicherten weitergegeben werden. | Interview mit Carlo Conti
Staatsverträge vors Volk!
Auch in der Aussenpolitik muss die direkte Demokratie gestärkt werden | von Dr. phil. René Roca
Anpassungsfähig bleiben für reale Notwendigkeiten
von Dr. iur. Richard Wengle, Rechtsanwalt, Richterswil
«Staatsverträge vors Volk!» – Die Ausrichtung unserer Aussenpolitik ist eine urdemokratische Angelegenheit
von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Rien ne va plus!
von Reinhard Koradi
Die Schuldenkrise – Ursache ist die Umverteilung und Folge die Schuldknechtschaft
von Prof. Dr. Eberhard Hamer
Einen Pflock für eine gentechnikfreie Landwirtschaft eingeschlagen
Motion zur Verlängerung des Gentech-Moratoriums annehmen | Interview mit Markus Ritter, Nationalrat und Präsident des St. Galler Bauernverbandes