Nr.28 vom 2.7.2012

Rettet Europa, nicht den Euro!
von Prof. Dr. Wilhelm Hankel
«Hütet Euch am Morgarten» – und auch am Bodensee
 
Cohn-Bendit, l’imposture (Hochstapler, Betrüger, Lügner, Schwindler)
von Paul Ariès, Florence Leray
Stiller Deal – Rothschild steigt bei Rockefeller ein
 
Der Auftritt für Menschenrechte
 
Weder rot noch grün – sondern orange
Unser Europa hat Zukunft!
Demokratiekonferenz in Aarau – eine Nachlese
Direkte Demokratie ist kein politisches Machtmittel, sondern Machtverzicht der politischen Elite | von Dr. phil. René Roca
Warnung vor falscher «direkter Demokratie»
Was in Österreich «begrenzte» direkte Demokratie genannt wird, heisst in der politischen Originalvorlage von Cohn-Bendit «democratie directe encadrée» («einem Kader unterstellte direkte Demokratie»)
GEW Hessen: Pisa ist der falsche Weg!
Für gute Bildung – gegen die Produktion von Testwissen!
Hat die US-Unterstützung für Israel den «Tipping point» erreicht?
von Stephen J. Sniegoski
Ein «Tipping point» für Israel
von Philip Giraldi
Die bürokratische EU-Diktatur ist nicht alternativlos
Ein neues Buch gegen EU-, Euro- und ESM-Wahn
Mut des Gewissens
von Dr. h. c. Hans-Christof von Sponeck, ehemaliger Humanitärer Koordinator der Vereinten Nationen im Irak, 4. Juni 2012
Ein Besuch im Raiffeisen-Haus in Flammersfeld
Erbe verpflichtet – Geschichte wird erlebbar | Interview mit dem Bürgermeister Josef Zolk, von Christine und Christian Ottens