Nr.48 vom 13.11.2012

Schweizer Armeechef: Schuldenkrise der EU ist Bedrohung Nr. 1 für die Schweiz
EU-Kommission verweist nervös auf Friedensnobelpreis
Und wie er recht hat
 
Verelendung an der Peripherie: Europas Zukunft wird einer Wahnidee geopfert
 
Das Geld muss zu Hause bleiben
Jede Regierung hat die Kompetenz, die Kapitalverkehrsfreiheit zu beenden und die Kontrolle wieder einzuführen
Beat Kappeler warnt: Der Westen rutscht ab
 
Mit der dualen Berufsausbildung könnte die Jugend­arbeitslosigkeit spielend behoben werden
 
Rückzug des Westens aus Syrien in Sicht
von Thierry Meyssan
Bombenanschlag in Beirut
Pogrom zur Vertreibung der Christen
Die syrischen Rebellen verlieren die moralische Überlegenheit
Anhänger sind der Arroganz, Kriminalität und zunehmender Greueltaten überdrüssig | von Anne Barnard
Plant Israel «elektromagnetischen Angriff» auf Iran?
 
Rechtsstaatsprinzip bietet Grundlagen für langfristige demokratische Hoffnungen in China
von Kishore Mahbubani
Was wir Bürger europäischer Staaten von den USA … und von unseren eigenen Regierungen fordern könnten
von Karl Müller
US-Rüstungs­exporte auf neuem Höchstwert
 
Genossenschaften in Spanien als Mittel gegen die Arbeitslosigkeit
von María R. Sahuquillo/Raquel Vidales
Preisanstieg der Welt-Nahrungsmittel: Mais und Weizen 25%, Soja 17%
Etwa 40% der US-Maisproduktion werden für die Produktion von Bioethanol verbraucht
Nein zu Zwangsmassnahmen – Impfen muss freiwillig bleiben
Nein zur Revision des Tierseuchengesetzes | von Roland Güttinger und Dr. phil. Henriette Hanke Güttinger
Vertragen sich behornte und unbehornte Tiere im gleichen Freilaufstall?
von Michael Götz, freier Agrarjournalist LBB-GmbH, Eggersriet SG
Leserbriefe