Wer weiss schon, was sich hinter dem US-Monster-Steuergesetz FATCA verbirgt?

FATCA ist die Abkürzung für «Foreign Account Tax Compliance Act»

Dieses amerikanische Steuergesetz soll in Zukunft in möglichst vielen Ländern der Welt – so auch in der Schweiz – Gültigkeit erhalten. Es ist ein Monster­gesetz, das der gleichen Denkweise entspricht wie das NSA-Überwachungs­programm: Weltweit möglichst viele Daten erfassen, um die Menschen unter Kontrolle zu halten. Gehorsam ist das Ziel, Überwachung ist das Mittel!
Im ganzen FATCA-Gesetz gibt es keine einzige Bestimmung, die tatsächliche Steuerhinterziehungsaktivitäten ins Visier nimmt … !
Mit FATCA soll unserem Land amerikanisches Recht aufgezwungen werden, das rein gar nichts mit unserem schweizerischen Rechtssystem zu tun hat, sondern Ausfluss der amerikanischen Willkürherrschaft ist. Dazu kommt, dass wir jede Weiterentwicklung dieses amerikanischen Gesetzes akzeptieren und umsetzen müssten, ohne jegliche Mitsprache! Geopfert wird die nationale Souveränität und der Schutz der Privatsphäre der Bürger und Konsumenten.
Damit die Übernahme dieses Monstergesetzes in der Schweiz möglich wird, haben zuerst der Bundesrat und am 27. September das Parlament – die sich beide den USA gegenüber unberechtigterweise sehr unterwürfig verhalten – einen Bundesbeschluss verabschiedet, in dem das «Abkommen zwischen der Schweiz und den Vereinigten Staaten über die Zusammenarbeit für eine erleichterte Umsetzung von FATCA» genehmigt und der Bundesrat ermächtigt wird, das Abkommen zu ratifizieren­.
Gegen diesen Bundesbeschluss hat am 8. Oktober ein Bürgerkomitee aus der Westschweiz das Referendum lanciert. Bis zum 16. Januar 2014 müssen 50 000 Unterschriften gesammelt und von den Gemeinden beglaubigt sein, damit eine Volksabstimmung stattfinden kann. Dies ist die einzige Möglich­keit, dieses unsägliche Abkommen – von dessen Existenz bisher kaum jemand Kenntnis hatte – zu stoppen.
Die Zeit drängt, bitte unterschreiben Sie dieses Referendum, und sammeln Sie selber. Es bleiben noch 2 Wochen, um die fehlenden Unterschriften zu sammeln.
Ganz oder teilweise gefüllte Unterschriftenlisten können auch direkt in der entsprechenden Gemeinde zur Kontrolle und Rücksendung abgegeben werden!

Rücksendeadresse:
Referendumskomitee Stop-FATCA
Postfach 6297
1002 Lausanne

Weitere Unterschriftenlisten können auf www.stop-fatca.ch heruntergeladen werden.