Nr. 10, 6.5.2014

Ja zum Gripen am 18. Mai – «Unsere eigene Sicherheit nicht ans Ausland delegieren»
 
Nein zur Mogelpackung «Medizinische Grundversorgung»
 
Armeeabschaffer und Transatlantiker unter einer Decke
Wollen einzelne Exponenten der SP mit der GSoA die Schweiz in die Nato führen?
Konsequenzen eines Gripen-Nullentscheids – wir verlieren die Fähigkeit zur Verteidigung der Schweiz!
von Konrad Alder, früherer Aviatik-Redaktor «Schweizer Soldat»
Nein zum Bundesbeschluss «medizinische Grundversorgung»
 
Medienschaffende als willfähriges Werkzeug der Armeegegner?
 
Aggressor – für weiteres Vorgehen verzweifelt gesucht
von Willy Wimmer, ehemaliger Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium und Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der OSZE
Arbeiten die Nato-Staaten bereits an der Kriegsschuldfrage?
von Karl Müller
Die «Strategie der Spannung»
Der Staatsstreich in Kiew und der Widerstand in der Ostukraine | von Peter Bachmaier
«Das zentrale Ereignis des letzten Jahrhunderts – das Erwachen Asiens»
Polyperspektivische Betrachtung der Welt als friedensfördernde Massnahme – Leipziger Buchpreis für den indischen Autor Pankaj Mishra | von Thomas Schaffner
«Den eignen Luftraum souverän und unabhängig verteidigen»
Warum der Gripen für die Schweiz zwingend ist | von Thomas Kaiser