Nr. 11, 20.5.2014

Obama soll bezüglich der Ukraine Zurückhaltung üben
Memorandum zuhanden des Präsidenten | von den Veteran Intelligence Professionals for Sanity (VIPS)
Das Abstimmungsergebnis zur medizinischen Grundversorgung bedeutet vor allem eines: Die Menschen wollen einen guten Hausarzt – geplant ist das Gegenteil
 
Jetzt erst recht!
 
Medienverlautbarung
 
«Merkel und Hollande sollten sich nicht daran beteiligen, Putin in eine Ecke zu stellen»
von Willy Wimmer, ehemaliger Staatssekretär im deutschen Bundesministerium der Verteidigung
Frieden in Europa – «Wir müssen es nur wollen.»
von Karl Müller
Keine glaubwürdige Sicherheit am Boden ohne die Unterstützung durch eine leistungsfähige Luftwaffe!
Nach dem Gripen-Nein stehen die Gegner in der Verantwortung! | von Konrad Alder
Die schweizerische Demokratie und die Probleme der Freiheit in der Europäischen Union
Rede von Václav Klaus vom 25.4.2014 im Rahmen einer Veranstaltung des Liberalen Instituts, Zürich
Ein Plädoyer für Bürgertum und Demokratie
Ausstieg aus dem Arbeitskampf – statt Streit um den Mindestlohn | von Ivo Muri, Unternehmer und Zeitforscher, Sursee
Wenn Öl und Gas nicht mehr fliessen, der Strom ausfällt – was dann?
Lehren aus der Schweizer Energiegeschichte: Plädoyer für eine kleinräumige, nachhaltige Energiepolitik und erneuerbare Ressourcen – ein möglicher Beitrag des Kleinstaates zum Frieden | von Tobias Salander, Historiker
Der Schacher um das Upstream- und das Downstream-Geschäft
Bundesrat Willy Spühler warnte 1965 vor dem Oligopol der Grosskonzerne
«… und Ihr eigener Notvorrat?»
Überlegungen in einer politisch unstabilen Zeit