Nr. 6, 11.3.2014

Nicht bei jedem Getöse aus Paris, Washington oder Berlin einknicken!
Erbschaftssteuerabkommen Schweiz–Frankreich ist abzulehnen | von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Direkte Demokratie und Verpflichtungen aus Staatsverträgen
Staatskundliche Nachlese zur Volksabstimmung vom 9. Februar 2014 | von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Die grossen Flugplätze und unsere Alpentransversalen sind im Kriegsfall für jede Macht von immenser Bedeutung
Wir brauchen dringend ein neues Kampfflugzeug, das im Ernstfall unseren Luftraum verteidigen kann | Interview mit Gotthard Frick
Ukraine: Regime change à la USA
Aufflammen eines neuen kalten Krieges | von Thomas Kaiser
«Rechtzeitig die bereits brennende Lunte aus dem Benzinfass nehmen»
Der Westen, Russland, China und die Ukraine | von Willy Wimmer, Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D., Mitglied des Deutschen Bundestages 1976–2009
«Washingtons unverhohlene Scheinheiligkeit»
von Paul Craig Roberts
«In Übereinstimmung mit dem Völkerrecht»
Auszüge aus der Pressekonferenz des russischen Präsidenten Vladimir Putin am 4.3.2014
«Es ist gut bekannt, wer die Krise in der Ukraine wie auslöste»
Rede des Aussenministers Russlands Sergej Lawrow an der 25. Sitzung des UN-Rats für Menschenrechte, Genf, 3. März 2014
Veranstaltungen der Genossenschaft Zeit-Fragen an der Leipziger Buchmesse
 
Leserbriefe