Nr. 31, 8. Dezember 2015

«Wir sind eine Welt der Gleichen, und wir sollten uns das nicht nehmen lassen»
von Willy Wimmer
Der unkontrollierbare türkische Kettenhund der USA
von Prof. Dr. Albert A. Stahel, Institut für Strategische Studien, Wädenswil
Krieg in Syrien – wofür?
von Karl Müller
Es gibt keine völkerrechtliche Ermächtigung
Interview von Deutschlandradio Kultur mit dem Völkerrechtler Prof. Dr. Hans-Joachim Heintze von der Ruhr-Universität Bochum (Auszug)
Ein sicherheitspolitischer Irrweg!
Der Kampf gegen den Terrorismus ist nicht mit militärischem Aktionismus zu gewinnen
Einen Pflock für die Souveränität der europäischen Nationalstaaten einschlagen
Keine Aushebelung des nationalen Rechts durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) | Gespräch mit Ruedi Lustenberger, alt Nationalratspräsident
Ukraine
 
Einführung des Lehrplans 21 – in vielen Kantonen immer fraglicher
 
Zürich: «Lehrplan vors Volk» eingereicht
Medienmitteilung
Thurgauer Volk stimmt über Lehrplan 21 ab
Medienmitteilung
Das Initiativkomitee macht weiter
Schwyz: Kein Schulumbau von oben und aussen – über die Volksschule soll das Volk entscheiden
Oppositionsparteien in Baden-Württemberg kritisieren grün-rote Bildungspolitik
vom Arbeitskreis Schule und Bildung in Baden-Württemberg; www.arbeitskreis-schule-und-bildung.de
Die Präsidentschaftswahlen in Belarus
Bestätigung des unabhängigen Weges | von Prof. Dr. Peter Bachmaier*
Wenn Pressefreiheit höheren Interessen weichen muss
von Stefan Haderer*
«Der Mensch darf nie aufhören, Mensch zu sein» (A. Schweitzer)
Was hat uns Albert Schweitzer in der heutigen Welt zu sagen? | von Sigrid Schiller
Bücher zum Lesen und Verschenken