Nr. 3/4, 3. Februar 2015

Editorial
 
Direkte Mitsprache des Volkes hat positive Auswirkungen auf zentrale Fragen des Geldwesens
Wenig Bekanntes zur Geschichte des Geldwesens in der Schweiz | von Dr. rer. publ. Werner Wüthrich
Wie die EU bei den Russland-Sanktionen auf US-Linie zu bleiben versucht
 
Griechenland und Ukraine fordern deutsche Solidarität
von Prof. Dr. Eberhard Hamer
Die Zentralbanken haben die Konjunkturpolitik übernommen
von Prof. Dr. Eberhard Hamer, Mittelstandsinstitut Niedersachsen e.V.
Ein anderes wirtschaftliches Denken und Wirtschaften sind unverzichtbar
von Karl Müller
«Die Medizin darf ihre ureigene Aufgabe als Anwalt des Patienten nicht der Ökonomie überlassen»
Eine Kritik der ökonomischen Überformung der Medizin | von Prof. Dr. med. Giovanni Maio
DEZA – langfristige und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit
Die humanitäre Hilfe der Schweiz ist für die Menschen von enormer Wichtigkeit | von Thomas Kaiser
«Den Bedürfnissen der Menschen in humanitären Krisen gerecht werden»
Interview mit DEZA-Direktor Botschafter Manuel Sager
«Viel Erfahrung, die über die Berufsausbildung hinausgeht»
Interview mit der Stellvertretenden Direktorin der DEZA Botschafterin Maya Tissafi
«Orientierung am Konstruktiven und Positiven»
 
«Es gibt keine humanitären Lösungen für politische Probleme»
Interview mit Botschafter Manuel Bessler, Delegierter der Humanitären Hilfe Schweiz
Die heimliche Privatisierung des öffentlichen Bildungswesens
von Renate Caesar
«… damit keine stereotypen Feindbilder entstehen»
Ratschläge für einen achtsamen Medienkonsum | Interview mit Dr. Daniele Ganser, Historiker und Friedensforscher, Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER)
Lehrplan 21 – EDK will zur Umsetzung schreiten
Direkte Demokratie und Föderalismus zurückholen! | von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Dürftige Grundkenntnisse vieler Schweizer Maturanden in Deutsch und Mathematik – Was tun?
 
Mangelnde Studierfähigkeit der Maturanden – das Übel an der Wurzel packen!
 
Leserbrief
Basale fachliche Studienkompetenzen
Zum Tod von Professor Dr. Dr. Siegwart-Horst Günther
Eine Hommage von Frieder Wagner, Ochoa-Wagner Filmproduktion
Ein Mahner gegen den Krieg
von Brigitte Queck, für Mütter gegen den Krieg, Berlin-Brandenburg