Nr. 32/33, 22. Dezember 2015

Editorial
 
Ein eidgenössischer Blick auf das Gedenkjahr 2015
von Dr. phil. René Roca, Forschungsinstitut direkte Demokratie
Das genossenschaftliche Prinzip – seine Bedeutung für Gerechtigkeit und Frieden*
von Dr. Eva-Maria Föllmer-Müller
Weiterentwicklung von EU-Recht – Was bedeutet das für die Schweiz?
Überlegungen aus staatsrechtlicher und souveränitätspolitischer Sicht | Interview mit Ständerat Thomas Minder SH
Leserbrief
Eine Schutzklausel – Wozu?
Nur das Streben nach Souveränität kann eine Zukunft haben
von Karl Müller
«Mit Syrien hat das wenig zu tun»
von Hermann Ploppa*, Deutschland
Die Bedeutung des Dialoges der Zivilisationen für die internationalen Beziehungen*
von Prof. Dr. DDr. h.c. Hans Köchler
Ein Nachtrag zur Klimakonferenz
 
Kleptokratie ohne Ende? von Peter Küpfer
 
«Den kranken Menschen verstehen»
Für eine Medizin der Zuwendung von Dr. med. Sabine Vuilleumier-Koch
Lehren und Erziehen – eine Aufgabe der Schule
von Dr. Bernadette Fontana, Sonderpädagogin und Psychologin
Leserbrief
Lehrplan 21 kommt vors Volk
100 Jahre «Christnacht»
von Hedwig Schär