drucken schliessen

Nr.25 vom 5.8.2013

Zyklische Abläufe des politischen Geschehens
Ein wenig bekannter und fast nie diskutierter Text von Jean-Rodolphe von Salis aus dem Jahre 1971 – Teil 4
Bürger und Aussenpolitik
von Friedrich Traugott Wahlen
Wirtschaftskrieg gegen die Schweiz: Die Romandie wehrt sich – und die übrige Schweiz?
Frankreich in den arroganten Fusstapfen von Deutschland und den USA
«Das Volk muss das letzte Wort haben»
von Benjamin Lebreton, auf Steuerrecht spezialisierter Anwalt, und Jean-Daniel Balet, Gründungsmitglied SwissRespect
Breite Koalition gegen das Erbschafts­steuerabkommen mit Frankreich
 
«Die jämmerliche Leistung von Frau Widmer-Schlumpf hat katastrophale Auswirkungen»
von Philippe Barraud, Journalist und Schriftsteller, Kanton Waadt
«Man hat den Schlüssel des Hauses an die CIA und andere Dienste der Vereinigten Staaten gegeben»
12 Jahre Konsequenzen des Nato-Bündnisfalles … und des Krieges | Ein Gespräch des Deutschlandfunks mit Dick Marty
Die USA – im dauernden Kriegszustand
von Prof. Dr. Albert A. Stahel, Institut für Strategische Studien, Wädenswil
Die USA und ihre Alliierten – «begrenzte Souveränität» à la Breschnew-Doktrin
von Willy Wimmer
Hunger ist kein Naturgesetz, sondern politisch gewollt
Jean Ziegler – Hunger als Waffe, Nahrungsmittel als Spekulationsobjekte und was man dagegen tun kann | von Thomas Kaiser
«Ein Drittel Verschwendung satt haben»
Themenschwerpunkt in «Kultur und Politik – Zeitschrift für ökologische, soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge» zum Welternährungstag
«Worte, die vor allem das Gewissen aller anstossen und dazu bringen sollen, nachzudenken und gewisse Haltungen konkret zu ändern»
Predigt von Papst Franziskus auf dem Sportplatz «Arena» in Salina (Insel Lampedusa) am 8. Juli 2013