Ein Europa der Vaterländer ist zukunftsfähig (II) – Alternativen zu EU-Oligarchie und Finanzdiktatur

Ein Europa der Vaterländer ist zukunftsfähig (II) Alternativen zu EU-Oligarchie und Finanzdiktatur

Veranstalter: Österreichisch-Weissrussische Gesellschaft
in Zusammenarbeit mit Genossenschaft «Zeit-Fragen»

Samstag, 19. Jänner 2013, 9.30 – 17 Uhr

Palais Pálffy, 1010 Wien, Josefsplatz 6, 1. Stock

Dr. Peter Bachmaier (Wien)

Der neue Kalte Krieg gegen Russland und Weissrussland

Dr. Eike Hamer (Hannover)

Neue Machtkonstellation in der Globalisierung – Deutschlands, Russlands und Weissrusslands Rolle in den neuen Machtblöcken

David Stockinger (Wien)

Eine neutrale Friedensrepublik Österreich ist möglich

Mag. Hemma Poledna (Wien)

Die EFTA – eine Alternative

Dr. Eva-Maria Föllmer-Müller (St. Gallen)

Die Alternative zum Homo oeconomicus

Anmeldung: p.bachmaieraon.at; oder: hemma.polednalinea7.com
Die Teilnahme ist unentgeltlich, freiwillige Spenden als Unkostenbeitrag

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.