Aus dem Brexit lernen

ds. Man mag über den Brexit denken, was man will, aber eines ist sicher: Die Schweiz kann daraus viel lernen:

Der mühsame Austrittsprozess kann der Schweiz eine Warnung sein, sich vertraglich nicht enger an die EU zu binden. England ist nun frei, Verträge zu schliessen, mit wem es will, und seine Politik wieder selbst zu bestimmen. Und warum soll sich nun ausgerechnet die Schweiz mit dem Rahmenvertrag in eine solche Abhängigkeit begeben, aus der sich England gerade so mühsam befreit hat?

Wegen des Mammons? Die Schweizer Wirtschaft wurde schon totgesagt, als die Bürger sich gegen einen Beitritt zum EWR ausgesprochen hatten. Das Gegenteil ist eingetroffen!

Und sollte die EU mit ihrer Erpressung der Schweizer Wirtschaft wirklich schaden, ist uns dann die Freiheit und Selbstbestimmung nicht mehr wert als der Mammon? Oder sind wir nicht mehr bereit, diese Werte zu verteidigen und falls erforderlich, auch gewisse materielle Opfer dafür zu bringen?     •

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.