Der Euro vor dem Zusammenbruch – Bürger gegen Euro-Wahn

II. Aktions-Konferenz in Berlin

mit

•    Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel (angefragt)
•    Prof. Dr. Wilhelm Hankel
•    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider
•    Nigel Farage, Mitglied des Europäischen Parlaments
•    Jürgen Elsässer, Chefredakteur des Monatsmagazins COMPACT
•    Walter K. Eichelburg (angefragt), Betreiber der Gold-Webseite www.hartgeld.com
•    Dr. Eike Hamer, Mittelstandsinstitut Niedersachsen
•    Oliver Janich, früher FOCUS Money
•    Alfred Zellfelder, Freie Wähler Schleswig-Hollstein
Samstag, 18. Februar 2012,
9.00 Uhr–18.00 Uhr
Ort: Adlershof, Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin
Weitere Informationen über die Konferenz und Anmeldung unter:
http://eurokonferenz.wordpress.com

Für unser Land

«Die politische Klasse unseres Landes hat sich in eine Sackgasse verrannt. Diese Sackgasse ist das europäische Projekt, das von den Menschen nicht nur in Deutschland, sondern in allen Ländern Europas mit grosser Mehrheit abgelehnt wird. Die Menschen haben verstanden, was unsere politische Klasse nicht wahrhaben will: Der Euro ist gescheitert, der europäische Superstaat ist gescheitert.
Wenn wir alle zusammen der politischen Klasse den Gehorsam verweigern, sind wir unaufhaltsam. Zeigen wir ihnen, dass ihr Projekt des europäischen Superstaates, der Fiskalunion, des Euro nicht das Projekt der Menschen in Deutschland, nicht das Projekt der Menschen in Europa ist.»

Aus dem Entwurf für eine Abschlusserklärung