Nr. 24, 23. Oktober 2018

Internationale Beziehungen in einer multipolaren Welt
von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Köchler
Wenn Menschenrechte zur Waffe werden
von Prof. Dr. iur. et phil. Alfred de Zayas*
Das Volk will die Weichen selbst stellen
von Dr. rer. publ. Werner Wüthrich
Direkte Demokratie vor einer Bewährungsprobe
von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Unverzichtbares weisses Gold – das bewährte Schweizer System der Salzversorgung
von Peter Aebersold und Eliane Perret
Nachlese zur Bayernwahl
von Karl Müller
Die Propaganda marschiert
von Christian Fischer
Die Geldschwemme
Was Mephisto als Märchen vorexpliziert, hat Draghi realiter nachexerziert | von Prof. Dr. Eberhard Hamer *
Nicht auf die Politik verlassen – selbst aktiv werden
Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld zur Demokratie in Deutschland
Streiflichter aus Sachsen
von Rita Brügger