Nr. 17, 30. Juli 2019

Editorial
 
Neutralität als Richtschnur, direkte Demokratie als Basis
Gedanken zu Paul Widmers Geschichte der Schweizer Aussenpolitik | von Dr. iur. Marianne Wüthrich
Aussenpolitik im jungen Bundesstaat: Verbindung von Neutralität und humanitärem Wirken
 
Die Swatch – ein Stück Schweizergeschichte
Nicolas und Nick Hayek – zwei echte Schweizer Patrons | von Dr. publ. Werner Wüthrich
Elf Jahre unendliche «Bankenrettung»
Wie man sich auf die Zeit danach vorbereiten kann
Rechtsstaat Deutschland – quo vadis?
Alfred Adlers Analyse zum Ersten Weltkrieg und die deutsche Gegenwart | von Karl Müller
Iranische Atomfrage: «Eine Lösung ist möglich, wenn die US-Sanktionen aufgehoben werden»
von Ali Akbar Salehi, Iran
Eine 18 Jahre alte Ermächtigung durch den Kongress sollte keinen neuen Krieg ermöglichen
von Bob Barr, USA*
«Schweizer Vorträge – Texte zu Völkerrecht und Weltordnung»
 
75 Jahre Stalingrad
Ausstellung in der evangelischen Kartäuserkirche Köln | von Reinhild Felten und Christian Fischer
Die andere Schweizer Geographie
Topographische Preziosen, die nicht auf der Karte stehen | von Heini Hofmann